Das Tiefbau-Forum - Ein Muss für Branchenprofis!

© Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH

Am 24. Januar 2019 fand in der Donauhalle in Ulm der alljährliche Branchentreff für den Tiefbau statt. 

Das Tiefbau-Forum Ulm hat sich seit 17 Jahren als einer der wichtigsten Branchentreffs etabliert. Dazu trägt neben der hohen Attraktivität der Themen besonders der Charakter der Veranstaltung bei, die sich als Kommunikations- und Networking-Plattform für Tiefbau-Unternehmen, Fachhandwerker und öffentliche Auftraggeber versteht. In diesem Jahr konnten die Gastgeber Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH und Raab Karcher der Saint-Gobain Building Distribution weit über 2.500 Besucher aus dem ganzen Bundesgebiet begrüßen. Rund 140 Aussteller präsentierten den Besuchern auf über 5.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihre Produkte und Dienstleistungen.

Neben den Fachvorträgen renommierter Referenten aus Industrie und Handel bietet die Veranstaltung viele Gelegenheiten für das persönliche Gespräch und um wichtige Kontakte zu knüpfen. Die Besucher erfahren all das, was die Branche von morgen bewegt.

Eine Neuerung des diesjährigen Tiefbau-Forums ist für alle online abrufbar: Einige Kurz-Interviews mit O-Tönen von Brancheninsidern zu den Aussichten und Herausforderungen im Tiefbau-Sektor sind online unter www.tiefbau-forum.com einzusehen.
 

Spannender DATAflor-Vortrag zum Einsatz digitaler CAD-Technologie im Erd- und Tiefbau

Dipl. Ing. (FH) Michael Döhler, Gebietsleiter bei DATAflor, begeisterte das Publikum mit seinem Fachvortrag „Modernste Bauabrechnung, einfach und kostengünstig, durchgängig und nachvollziehbar".  Denn beim CAD-Einsatz im Tiefbau geht es längst nicht mehr nur um die Erstellung einer REB-konformen Bauabrechnung. Digitale Daten werden im gesamten Bauablauf genutzt und sind für alle Projektbeteiligten jederzeit aktuell, transparent und abrufbar.

So erreicht der Anwender eine außergewöhnliche Effizienzsteigerung - von der Planung über die Bauausführung bis hin zur Abrechnung:

Digitale Daten als Grundlage der Angebotserstellung

-    werthaltigere Angebote durch genaue Mengen- und Kostenkalkulation
-    Zusammenführung aller Planunterlagen in einer Planung

Digitale Daten als Grundlage der Bauabwicklung

-    genaue Ausführungspläne und Übergabe zur Absteckung oder 3D-Maschinensteuerung
-    Planabweichungen in Menge, Zeit, Material und Kosten werden sofort sichtbar 
-    durchgängiger Informationsfluss aktueller Daten zwischen Büro und Baustelle

Digitale Daten als Grundlage der Bauabrechnung

-    REB-konforme Abrechnungspläne und Mengennachweise
-    große Zeitersparnis und Flexibilität bis zur letzten Minute

Das Publikum war beeindruckt und konnte sich auf der zugehörigen Fachausstellung das eingesetzte Werkzeug ETB-CAD gleich aus der Nähe anschauen.
 

DATAflor ETB-CAD auf der Fachausstellung

Im Rahmen der begleitenden Fachausstellung präsentierte DATAflor die Softwarelösung ETB-CAD, die speziell für Erd- und Tiefbau-Unternehmen entwickelt wurde. Die Software ermöglicht die Vernetzung von Büro und Baustelle - angefangen beim Aufmaß für die Planungsgrundlage über die Aufbereitung der Daten und deren Übergabe an 3D-Maschinensteuerungen bis hin zu einer REB-konformen Bauabrechnung.

Sie konnten nicht dabei sein?

Kein Problem

Wir laden Sie ein zu Ihrer ganz persönlichen Online-Präsentation!

Anmeldung