Eine Taskforce für den Chef

© Krakenimages.com - stock.adobe.com

Nutzen Sie das Potenzial Ihrer besten Mitarbeiter

Sie sind Chefin oder Chef eines GaLaBau-Unternehmens, bewegen sich regelmäßig an der Belastungsgrenze und wollen etwas daran ändern? Wenn Sie engagierte, gut ausgebildete Mitarbeiter haben, die mehr Verantwortung tragen möchten, können Sie diesen jetzt die Chance geben, einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens zu leisten.
 

Bilden Sie eine Organisationseinheit zur Unterstützung der Unternehmensleitung

Stärken Sie die Vorschlags- und Entscheidungsmacht des mittleren Managements, statt alle Entscheidungsbefugnis auf Ihre Person zu konzentrieren. Diese neue Taskforce kann Ihnen viel Arbeit abnehmen und Ihnen die notwendige Zeit verschaffen, um über eine Neuausrichtung des Unternehmens nachzudenken oder um für eine zusätzliche finanzielle Absicherung zu sorgen.
 

Wie bauen Sie Ihr neues Führungsteam auf?

Suchen Sie einen Namen, der zu Ihrem Unternehmen passt und mit dem Sie sich wohlfühlen: "Führungsteam", "Kernteam", "Stabsteam", "Taskforce"...? Bei einer Unternehmensgröße von ca. 20 Mitarbeitern könnte dieses Team aus drei Personen bestehen. Jede Führungsperson betreut zwei bis drei Aufgabenbereiche. Vielleicht gibt es ein solches Führungsteam bei Ihnen sogar schon und es muss nur mit mehr Befugnissen ausgestattet werden, um aktiviert zu werden.
 

Schaffen Sie die richtigen Startbedingungen

  • Bezahlen Sie diesen Personen für Ihre zusätzliche Leistung ein zusätzliches Entgelt, z.B. ein weiteres Monatsgehalt
  • Beschreiben Sie die jeweilige Aufgabe so knapp wie möglich: der selbst verantwortete Handlungsspielraum ist wichtig
  • Statten Sie die Stabsstelle mit einem Anfangsbudget aus, damit die Freiräume auch genutzt werden können
  • Sorgen Sie dafür, dass das Führungsteam die nötige Unterstützung im Unternehmen bekommt
  • Geben Sie dem Führungsteam die Freiheit, Schwerpunkte und Prioritäten selbst festzulegen
     

Beispiel für eine Aufgabenstruktur

  • Person 1: Baustellenabrechnung, Mahnwesen, Reklamation
  • Person 2:  Kommunikation zu Verbänden, Banken, Sozialträgern, Gesundheitsämtern
  • Person 3: Logistik- und Organisationsformen für den Baustellenablauf
  • Unternehmensleitung: Personalmanagement, z.B. aktuelle Anpassung der Arbeitszeittabellen für Kurzarbeit-Anträge und Plankostenrechnung nach Plan B
     

Gestalten und begleiten Sie diesen Prozess der erweiterten Unternehmensführung

Auch nach der aktuellen Krisenphase werden sich neue Aufgaben und Herausforderungen ergeben. "Alte" Probleme, die vorübergehend in den Hintergrund getreten waren, wollen bewältigt werden. Die Zeit, die Sie jetzt investieren, trägt dazu bei, dass Sie dafür mit Ihrem neuen Führungsteam hervorragend aufgestellt sind und gestärkt aus der Krise hervorgehen.

Ihr Kurt Sachs, Spiro Projekte GmbH

Von Top-Führungskräften lernen

So halten Sie Ihre Mitarbeiter im Unternehmen

So reduzieren Sie Fehlzeiten Ihrer Mitarbeiter