Kalkulation mit DATAflor BUSINESS

Das perfekte Zusammenspiel von Vorkalkulation, Nachkalkulation und Plankostenrechnung

Ihre Branchensoftware ist die „Lebensader” Ihres Unternehmens und Ihre wichtigste Entscheidungshilfe nicht nur im Tagesgeschäft, sondern auch für die vorausschauende und verantwortungsbewusste langfristige Steuerung Ihres Unternehmens. Die lückenlosen und durchgängigen Kalkulationswerkzeuge von DATAflor BUSINESS unterstützen Sie dabei, Ihre Vorkalkulation und Nachkalkulation ständig zu optimieren und auch bei ungeplanten Ereignissen stets auf dem aktuellen Stand zu halten.

1. Unternehmenskosten planen und Kalkulationszuschläge ermitteln

Mit DATAflor Plankosten können Sie die Planung Ihrer Unternehmenskosten, Investitionen und Produktivzeiten selbst in die Hand nehmen. Ein komfortabler Erfassungsdialog führt Sie durch alle in Ihrem Unternehmen anfallenden Kosten, vom Personal über Leistungsgeräte und Materialeinkauf bis zum letzten Kugelschreiber für Ihr Büro - damit Sie nichts vergessen. Wenn alle Daten erfasst sind, erfolgt die Berechnung der Kalkulationszuschläge für die Deckungsbeitrags- und Vollkostenrechnung auf Knopfdruck.

2. Projekte vorkalkulieren und den Ertrag optimieren

Tragen Sie die mit DATAflor Plankosten ermittelten Kalkulationszuschläge in DATAflor BUSINESS oder eine andere geignete Branchensoftware ein. Nun werden bei jeder Angebots- und Auftragskalkulation automatisch die für das geplante Betriebsergebnis benötigten Beträge aufgeschlagen. Mit den Kalkulationskennzahlen Soll-Deckungsbeitrag und Ziel-Deckungsbeitrag stehen Ihnen eindeutige Bewertungsmaßstäbe für Entscheidungen und Preisverhandlungen zur Verfügung. Welches Angebot sollen Sie annehmen? Welchen Preisnachlass dürfen Sie geben, ohne die Deckung der Gemeinkosten zu gefährden? Steigt die Rentabilität des Auftrages, wenn Sie ein anderes Material verwenden?

3. Baustellenkosten überwachen und den geplanten Ertrag realisieren

Ob die Nachkalkulation im Büro oder mobil über die DATAflor App TIME erfolgt: Ein zeitnaher Vergleich der Soll-Kosten mit den Ist-Kosten verschafft Ihnen genügend Zeit um gegenzusteuern, wenn eine Baustelle aus dem Ruder läuft. Ein Vergleich der geleisteten Arbeiten mit dem abgerechneten Auftragsvolumen zeigt Ihnen, ob Sie mit der Rechnungslegung im Verzug sind. Mit einem Mausklick fokussieren Sie die Auswertung vom Betriebsergebnis über das Baustellenergebnis bis auf das Positionsergebnis, damit Sie die wirklichen Ursachen der Probleme aufspüren können.

4. Mit den Ergebnissen der Nachkalkulation die Vorkalkulation verbessern

Bei welchen Positionen treten immer wieder Abweichungen von den vorkalkulierten Werten für den Personal- und Geräteeinsatz oder Materialverbrauch auf? Fehlt es an geigneten Geräten oder der fachlichen Qualifikation Ihrer Mitarbeiter oder sind Ihre Vorkalkulationswerte einfach zu gering angesetzt? MIt den Antworten auf diese Fragen setzen Sie einen ständigen Verbesserungsprozess in Gang, der Ihre Ausführungsqualität und Ihre Planungssicherheit erhöht.

5. Bei ungeplanten Investitionen und Personalausfall sofort die Kalkulationszuschläge anpassen

Auch bei sorgfältiger Planung, treten unerwartete Ereignisse ein. Ein teures Leistungsgerät hat weit vor der geplanten Gesamtlaufzeit einen irreparablen Defekt, ein wichtiger Mitarbeiter fällt durch Krankheit oder Kündigung aus. Mit DATAflor Plankosten können Sie die Auswirkungen auf Ihre Kostenstruktur und Kalkulationskennzahlen sofort erkennen. Sobald Sie Ihre Zuschläge in DATAflor BUSINESS aktualisiert haben, wissen Sie, ob neue Aufträge der geänderten Kostenstruktur standhalten oder ob Sie zusätzliche Maßnahmen ergreifen müssen.

(Kopie 1)

Kostenlose Online-Präsentation

DATAflor Kalkulation live erleben!

26. März, 11-11:45 Uhr

23. April, 16-16:45 Uhr

Jetzt anmelden

Vorkalkulation im GaLaBau

Leistungen einmal kalkulieren und vielfach profitieren

Mehr erfahren

(Kopie 1)

Nachkalkulation im GaLaBau

Vom Echtzeit-Controlling zur digitalen Lohnabrechnung

Mehr erfahren